Donnerstag, 31. Juli 2014

Ganz schön schwierig ...



.. so ein Foto von sich mit Hose aber ohne Spiegel.




Aus einem echten Retrostoff.. eine alte Kinderbettwäsche, aus der mengenmäßig mindestens noch eine Hose für mich geht. Die Bettwäsche lagen schon mindestens ein Jahr hier im Schrank.. ich dachte eigentlich erst an Kleider für die Mädels, aber irgendwie.. war mir das doch zu viel. Das passende Orange stammt aus der Kopfkissenumrandung und hat gerade so gereicht.


Der Schnitt ist aus dem Sew Along zum Buch Stoff, Schnitt & Stich der Edition Michael Fischer. Ruck-Zuck und ganz easy genäht. Ein superbequemes Teil - allerdings würde- nein, werde, denn da brauch ich sicher noch welche! - ich beim nächsten Mal eine Nummer kleiner nähen, da der Schnitt doch sehr großzügig ausfällt.


Und da das nach langer Zeit mal wieder was für mich ist, schick ich die Hose noch zu RUMS.

Mittwoch, 30. Juli 2014

Rock ? Hose ? - RockBüx !


Ich habs bei ihr im Blog gesehen... die RockBüx. Und dachte gleich.. das ist es ! Eine Hose für Hosenverweigerer ! So ein Teil brauch ich unbedingt für die Große ! .. die aber noch lange lange Kindergrößen trägt.

Gut, dass es gleich drauf einen Probenähaufruf von Monika gab und so schon mehrere Rockbüxen in unserem Kleiderschank liegen - genau richtig für dieses Mistwetter, wenn die Mädels doch eigentlich luftige Kleider und Röcke aus den letzten Tagen gewohnt sind.




Einfach klasse ! Turn- und tobetauglich, hier aus ganz leichter Baumwolle klasse für den Sommer....



Mit ner Strumpfhose oder aus wärmerem Stoff perfekt für den Herbst. 


Auch auf dem Trampolin perfekt ...

 


Schnell genäht und anfängertauglich - übrigens auch richtig cool für Jungs (hätte ich ja vorher auch nicht gedacht.. aber in letzter Zeit irre ich mich bei der Geschlechtsspezifikation von Schnittmustern ja öfter)

Das eBook zur RockBüx gibts bereits seit ein paar Tagen bei Monika von schneidernmeistern im Shop.
Danke fürs Mitnähen-dürfen, liebe Monika ! 

Und da unsere RockBüx mit Blümchen definitiv was für Mädchen ist.. zu den Meitlisache damit.




Sonntag, 27. Juli 2014

Glubb blubb glubb....

Unter dem Stichwort "Kinder" bei Pinterest findet man auf englischsprachigen Pins immer wieder Sensory Bins in den verschiedensten Variationen, unter anderem auch mit buntem Glibberkram. Toll fand ich auf Anhieb die Variante mit den "Safe Water Beads", also glibberigen Kugeln, meistens aus Chia-Samen. Allerdings... ich weiß ja nicht, ob die da drüben überm großen Wasser deutlich günstiger sind, aber hier kostet eine Packung ja schnell mal zehn Euro - zum Essen in Ordnung, aber nur um damit rumzumatschen ?
Und dann gibts da was Neues... ein Pulver, das in die Badewanne eingerührt wird und die ganze Wanne zu Glibberkram macht. Durch Zufall fiel mir im Geschäft eine Packung in die Hand - aber 15 Euro für dreimal Baden ?



Dann erinnerte ich mich an einen Ostseeurlaub... beim Verwandschaftsbesuch gab es einen Nachtisch, den ich als sehr merkwürdig empfand und der absolut nicht mein Ding war - eine hlibberige Rote Grütze mit kleinen Perlchen drin, die Fischlaich verdächtig ähnlich sahen (sorry, Nordländer, aber das ist wohl einfach Gewohnheit...). Sago ! Das ist "perlierte Speisestärke".




Im örtlichen Supermarkt eine Packung für deutlich unter einem Euro, die Hälfte davon habe ich in mit blauer Lebensmittelfarbe versetztem Wasser nach Packungsanleitung angesetzt.. und nach dem Abkühlen in die Badewanne reingekippt. Was für ein Spaß ! Und wenn der Sommer sich hier wieder blicken lässt, dann gibts davon einen ganzen Regenbogen zum draußen spielen....



Und nun schicke ich das Ganze zu Cuchikinds Summerkids Linkparty  - denn Steffi sammelt gerade jeden Sonntag wochenweise alte und neue Posts zu verschiedenen Sommerkategorien.



Und außerdem zum Kiddikram...

Mittwoch, 16. Juli 2014

Taschen in BUNT


Für den Kindergeburtstag hatte ich ja für jedes Kind einen Beutel aus Schwedenstoff genäht und die erste "Aufgabe" war, den schwarzweißen Taschen mit Stoffmalkreiden Farbe zu verpassen.









Danke an den Schweden für diesen schönen Stoff und danke an Diba und Sabine für den Schnitt.

Und ab damit zum Kiddikram.



Freitag, 11. Juli 2014

Heute nur ...

.. ein paar schnelle Brötchen !




Der Teig wird abens vorbereitet, morgens nur geformt und gebacken. So ist der Weg zum örtlichen Bäcker an manchem Sonntagmorgen nicht nötig...


Rezept von hier.

Mittwoch, 9. Juli 2014

Und nochmal: Geburtstag

Nicht nur die Kleine hatte Geburtstag, sondern auch die Große. Deshalb hier der nächste Schwung Kuchen- und Tortenfotos..




Die Cupcake Topper sind aus einer kostenlosen Vorlage von hier - die waren allerdings Pink und Lila, gwünscht war wie immer Rot... dank Gimp klappte das Umfärben ganz gut, und für zukünftige Geschichten werde ich die Datei sicher gut aufheben - Prinzessinnen gehen bei Mädchen ja immer, oder ?


Die Prinzesschen stecken in Muffins aus meinem Standardteig, diesmal farblich passend mit roten Cranberries.


Und ebenfalls passend zu den Muffins gabs die Torte mit einer XXL-Prinzessin und einer grooooßen FÜNF.