Donnerstag, 21. August 2014

Vorschau....

Eigentlich wollte ich das ja erst am Montag zeigen... aber weil es bei Florentine grade ein Gewinnspiel zum neuen Schnitt gibt, heute schon mal ein erstes Bild - den Rest gibts dann nächste Woche.


.. und für alle, die nicht gewinnen, gibts grade 15% Rabatt in Florentines Shop.

Nähen für mich

.. finde ich wirklich schwer. Erster und ganz einfacher Grund: Wenn ich ein Kindershirt für meine Kleine versemmele, ist ein guter halber Meter Stoff dahin. Bei meiner Größe ist das dann gleich was anderes....

Zweiter Grund ist wohl einfach die fehlende Erfahrung. Ich habe hier diverse angefangene Teile rumliegen (oder, L. ? --- jaaa... ich näh das weiße Shirt ganz bald fertig.... sobald ich den zugeschnittenen Bündchenstreifen wiederfinde) und wenn es nicht gerade Taschen oder ähnliche Dinge sind, hat es bisher noch kaum ein Teil in meinen Kleiderschrank geschafft.

Was liegt da näher als ein Probenähen ? Probenähereien bringen mich immer dazu, meine eigenen Kenntnisse zu erweitern  - in Bezug auf Passformen, Techniken, Materialien. Beim Probenähen nähe ich oftmals Schnitte, die ich so im Alltag wahrscheinlich als "kann ich nicht, schaff ich nicht, hab ich keine Zeit dafür, brauch ich das - aber es wäre soooo schön !?" abtun würde. Unter dem positiven Druck  - "Das muß jetzt fertig werden ! Und es muß gut werden ! Weil ich brauche ja Fotos ! Und eine Rückmeldung an den/die Designer/in des Schnittes !" entstehen hier oftmals Sachen, die mich über mich selbst staunen lassen. Und das mit ganz viel Spaß. Und ich hab neue Sachen für mich, für die Kinder oder die Babys der Familie, die mich schon nur beim Anschauen der Fotos hinterher zum Lächeln bringen....

So habe ich mich also nach langem Hin- und Herüberlegen vor Wochen bei Mandy von Elsterglueck fürs Probenähen eines !!Damen!!Shirts beworben und durfte dabei sein.




 RAFFINESSA gibts als eBook für die Größen S bis XXL ab heute hier ....




.. und ich schick mein Shirt nun zu RUMS ! Euch eine schöne Restwoche.

Freitag, 15. August 2014

Jungssachen

Mit Geschenken für Jungs tue ich mich ja manchmal schwer. Ist irgendwie nicht so meine Welt, da hier ja eher Rosalilaglitzerblingbling vorherrscht (wahlweise auch Rotglitzerblingbling). Aber für bestimmte Jungs braucht es dann besondere Ideen.



Kaufshirt mit FreezerPaper-Vorlage aus dem WWW.
Und das schick ich nun noch schnell zu Made4Boys

Mittwoch, 13. August 2014

Ruck-Zuck-Wimpelkette (Mini-Anleitung)

Der Geburtstagsmarathon ist ja nun vorbei, alles war dauernd geschmückt mit Luftballons, Luftschlangen und ähnlichem aus Papier. Die Kinder fanden es toll - und waren so traurig, als alles wieder in der Kiste verschwand. Und traurige Kinder.... die müssen dringend wieder lächeln. Also gab es eine etwas haltbarere Variante: Die Ruck-Zuck-Wachstuch-Wimpelkette !

Schneller genäht als Stoff und wetterfester als Papier.


Vorlage selbst zeichnen oder hier runterladen und dann für jeden Wimpel zwei Seiten links auf links zusammennähen. Meine sind aus dem tollen Punktewachstuch von Jubelis.


.. und oben mit Schrägband zusammengefasst. Meine Güte, was hab ich ge*?!§$#**t beim Nähen ! Schlaufen, Fäden und ähnliches.. bis ich irgendwo im Netz den Trick mit dem Klebestreifen drunter gelesen hab:  Ich habe keinen Rollenfuß und auch keinen Teflonfuß. Daher habe ich den Nähfuß mit feinem Malerkrepp überklebt und schon rutschte das Wachstuch deutlich besser ... allerdings war das alles noch mit dem alten Maschinchen, ich bin gespannt, wie es mit der Neuen klappt :)

Wichtig ist: Wenn es mit einer Standard-Nadel nicht klappt, versucht eine Ledernadel! Für das Fixieren der Vorder- und Rückseite entweder Foldback-Klammern verwenden oder in der Mitte (nicht da, wo genäht wird !) mit doppelseitigem Klebeband zusammenkleben.
Sollten Falten vom Transport oder der Lagerung im Wachstuch sein, einfach ein paar Tage gerade auslegen - das Meiste glättet sich von selbst. Man kann auch mit dem Bügeleisen (Backpapier dazwischen legen) auf niedriger Stufe ein bißchen nachhelfen.


Die Äpfel wachsen auch schon... wann sind die eigentlich reif ?? Mal schauen, ob hier Tante G00gle auch ne Lösung hat.


Es waren einige Meter Wimpel, einmal quer durch den Garten.


Und im Spätherbst werde ich auch diese Wimpelkette abhängen müssen. Mal schauen, welche Dekoidee wir für den Winter haben....

Danke an Jubelis für die tolle Bastelkise - hier kommen noch einige Projekte aus dem schönen Wachstuch.

Donnerstag, 7. August 2014

Mama, kannst Du....

.. weil ich würd soooo gerne...

Das große Kind wünschte sich was Selbstgenähtes zum Verschenken. Und während es im letzten Jahr nur ein schnelles Kopftuch und kleine Reissverschlusstaschen zu solchen Anlässen gab, merke ich deutliche Fortschritte in dem, was auch unter Zeitdruck gut klappt und was ich mir selbst mittlerweile zutraue.
Nicht, dass die "Alles Drin" schwierig wäre. Aber die Umstände tun manchmal ein übriges dazu...




Eigenes Kind glücklich, beschenktes Kind glücklich, Mama glücklich.
Schnitt: Kleine Alles Drin ohne Boden, auf 80% verkleinert.

Und da das definitv Mädchenfarben sind, schick ich das mal zu den Meitlisache.

Montag, 4. August 2014

My Kid Wears...

....ein leicht zerknittertes Kleidchen mit Kaufshirt und nicht sichbarer Radlerhose drunter. Der dicke Verband am Arm ist übrigens nur Show....



Kleid: Empirchen , Stoff der Passe von Tante Ema, ich glaube aus der Kollektion von 2012, der Rest undefiniert aus dem heimischen Stoffregal.

Und ab damit zu My kid wears.